Kräuter Lexikon Grasarten A-Z
Home

Kräuter


- Kräuter mit A
- Kräuter mit B
- Kräuter mit C
- Kräuter mit D
- Kräuter mit E
- Kräuter mit F
- Kräuter mit G
- Kräuter mit H
- Kräuter mit I
- Kräuter mit J
- Kräuter mit K
- Kräuter mit L
- Kräuter mit M
- Kräuter mit N
- Kräuter mit O
- Kräuter mit P
- Kräuter mit Q
- Kräuter mit R
- Kräuter mit S
- Kräuter mit T
- Kräuter mit U
- Kräuter mit V
- Kräuter mit W
- Kräuter mit X
- Kräuter mit Y
- Kräuter mit Z

Info / Kontakt

Hinweise
Impressum

sonstiges

Kochen Rezepte

lexikon-kraeuter.de

Alle Kräuter von A-Z

alle Kräuter A-Z

Auf lexikon-kraeuter.de stellen wir Ihnen alle bekannten Kräuter vor. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Kräuterarten, wie z. B. Vorkommen, Aussehen, Wirkung usw.

Kräuter kann man unterscheiden in unspezifische pharmazeutische Pflanzen, wie Heilkräuter, und in unspezifische pflanzliche Genussmittel, wie Küchenkräuter.

Die Verwendung der Kräuter, ob Küchenkräuter oder Heilkräuter, ist vor Jahrhunderten Jahren schon bekannt gewesen und ist so alt wie das Kochen.

Doch haben Kräuter lange ein Schattendasein geführt. Die Verwendung von Petersilie, Schnittlauch und Minze als Heilkraut waren schon lange bekannt und wurden auch verwendet. Doch die Zeiten haben sich geändert. Heute ist es so, dass die Neugier und die Freude am Ausprobieren von auch nicht einheimischen Kräutern immer größer wird. Es wird auf kulinarische Erfahrung beim Kochen immer mehr wert gelegt.

Besonders hervorzuheben ist, dass viele Heilpflanzen auch sehr aromatische Küchenkräuter sind.


alle Kräuter Datenbank A-Z alphabetisch geordnet

Ackerhellerkraut - Ackerminze - Ackerstiefmütterchen - Alpen-Milchlattich - Ampfer, krauser - Anis - Arzneikürbis - Bärlauch - Baldrian - Barbarakraut - Basilikum - Beifuss - Beinwell - Bilsenkraut - Birke - Blauer Natternkopf - Blutweiderich - Blutwurz - Bockshornklee - Bohnenkraut - Borretsch - Braunnelle, kleine - Braunwurz, knotige - Breit-Wegerich - Brennnessel - Brennnessel, große - Brombeere - Brunnenkresse - Buschwindröschen - Currykraut - Dill - Diptam - Distel - dornige Hauhechel - Drachenkopf - Duftgeranie - Eberesche - Efeu - Ehrenpreis - Eisenkraut - Engelwurz - Erdbeere - Estragon - Färberkamille - Fenchel - Fette Henne - Fingerhut roter - Flechten - Frauenmantel - Fuchs'Kreuzkraut - Gänseblümchen - Gänsefingerkraut - Gartenkresse - Gartenmelde - Gemeine Heckenrose - Gemeiner Wasserdost - Gewöhnliche Haselnuß - Gewürztagetes - Giersch - Gilbweiderich gemeiner - Ginster, Gewöhnlicher - Goldmelisse - Goldrute, gemeine - Goldtaubnessel - Gottesgnadenkraut - Günsel - Gundermann - Habichtskraut - Hahnenfuß - Haselnuss Gewöhnliche - Hauhechel, dornige - Heckenrose gemeine - Heidelbeere - Herbst-Zeitlose - Himbeere - Hirtentäschel - Holunder, roter - Holunder, schwarzer - Hopfen - Huflattich - Immergrün - Jacobs-Kreuzkraut - Johanniskraut - Kamille, geruchlose - Kamille, echte - Kapuzinerkresse - Katzenminze - Kerbel - Klatschmohn - Klettenlabkraut - Klette, große - Knoblauch - Knoblauchrauke - Kohl-Lauch - Koriander - Kornblume - Kratzdistel - Kümmel - Labkraut - Lauchkraut - Lavendel - Liebstöckel - Löffelkraut - Loewenzahn - Lorbeer - Lotus - Lupine - Mädesüß - Majoran - Margarite - Mauretanische Malve - Minze - Mönchspfeffer - Moschusmalve - Muskatellersalbei - Mutterkraut - Nachtschatten, bittersüßer - Nelkenwurz - Odermenning - Oregano - Passionsblume - Petersilie - Pfefferminze - Pfeilkraut - Pimpinelle - Platterbse - Portulak - Preiselbeere - Quecke - Quendel Feldthymian - Rainfarn - Riesengoldrute, kanadische - Ringelblume - Rizinus - Rohkolben, breitblättriger - Rohrkolben, breitblättriger - Rosmarin - roter Fingerhut - roter Holunder - Rotklee - Rucola - Salbei - Sanddorn - Sauerampfer - Sauerklee - Schachtelhalm - Schafgarbe - Scharbockskraut - Schlangenknöterich - Schlehe - Schnittlauch - Schöllkraut - Schwarzer Holunder - Soja - Sonnenhut, roter - Spitzwegerich - Stechapfel - Steinsamen, echter - Sternmiere - Storchschnabel - Sumpfziest - Sumpf-Helmkraut - Sumpf-Schafgarbe - Taubnessel, rote - Thymian - Tomate - Tripmadam - Veilchen - Vergissmeinnicht - Vogelmiere - Walderdbeere - Waldmeister - Wald-Wachtelweizen - Wasserknöterich - Weisse Nachtnelke - Weißklee, kriechender - Weisswurz, vielblütiger - Wiesenbärenklau - Wiesen-Flockenblume - Wiesenkerbel - Wiesenlabkraut - Wiesensalbei - Wiesenschaumkraut - Wilde Möhre - Winde - Wolfsmilch - Wurmfarn - Ysop - Zahnwurz - Zitronenmelisse -

Werbung


Baumlexikon
Autoimmunerkrankungen
Tiere A-Z

(c) 2006 by lexikon-kraeuter.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum